Bonbonwasser - Schöne Dinge selbstgemacht!


Eier für den Osterstrauch

22. April 2011 von THOBI

Diese Eier habe ich vor über 10 Jahren gebastelt. Trotzdem hänge ich sie immer noch gerne an einen Osterstrauch. Oft werde ich gefragt wie die gemacht sind. Damals war die sogenannte Artischockentechnik total angesagt. Lies den Rest des Artikels »

genug Platz für Kinderbilder

11. April 2011 von THOBI

„Mama, guck mal ich habe ein Containerschiff gemalt!“ und dann hat man das Bild in der Hand und weiß nicht wohin damit. Wir haben jetzt eine Wand in unserer Küche für wechselnde Ausstellungen reserviert. Den Kinder macht es viel Spaß und endlich können die kleinen Gemälde ausreichend bewundert werden. Wenn Platz für neue Bilder gemacht werden muss, wählen die kleinen Künstler selber aus, was weg kann. Dann entweder in den Müll oder in ihre Mappe. Ursprünglich wollte ich eine klassische Pinnwand in dem Brombeer-Farbton aus unserem Flur anmalen. Doch Pins in Reichweite von Kinderhänden hielt ich dann doch für eine dumme Idee. Also musste ein Idee für Magnete her: Ein Whiteboard würde sicherlich den gleichen Zweck erfüllen, doch ehrlich gesagt sind die Dinger sehr teuer und sehen aus wie Büro… Wir haben Stahlplatten im Baumarkt gekauft und diese in gleichmäßigem Abstand an die Wand geschraubt. Nach oben und unten ist die Galerie noch erweiterbar 😉

Der Frühling, der ist da …

07. April 2011 von Ilka

Kennt ihr schon das neue Portal www.handmadekultur.de? Da findet man tolle Anregungen. Die Papierblume habe ich gleich nachgemacht. Die Anleitung findet ihr hier.

Zubehör für die Kinderküche

27. März 2011 von THOBI

Und hier Anregungen für die Kinderküche. Natürlich passt auch vieles in den Kaufmannsladen oder umgekehrt. Vor allem sind es aber Ideen, die nicht viel kosten und somit vielleicht ihren Platz im Osterkörbchen finden.

Lies den Rest des Artikels »

Zubehör für den Kaufmannsladen

25. März 2011 von THOBI

Hier einige Anregungen, wie man mit geringem finanziellen Aufwand den Kaufmannsladen oder die Kinderküche bestücken kann. Lies den Rest des Artikels »

Wandschmuck für die Küche…

16. März 2011 von Tine

…oder aber auch Platzset (falls man auf sowas steht). Eigentlich waren sie  Teile einer Dekoration für eine 60er Jahre Party: Farbkopien aus alten Kochbüchern, die ich laminieren lassen habe.  Jetzt hängen sie -praktischerweise pflegeleicht weil abwischbar- in unserer Küche:

(Im Original haben sie DIN-A 2 Größe)

Spiel-und Fühlsäckchen

16. März 2011 von Tine

Der Kirschkernklassiker hier einmal neu mit weißen Bohnen interpretiert (auch wenn man es auf den Fotos nicht sieht).  Aus Stoffresten kleine Beutel nähen.  (möglichst welche, die unterschiedlichste taktile Reize bieten- Cord, Satin, Bouretteseide usw.) Naht bis auf ein kleines Stückchen schließen, anschließend folgt das Befüllen. Das ist gar nicht so einfach und am besten mit einem Trichter zu bewerkstelligen.

Ich habe die Bohnen aus einem türkischen Laden, weil es da die größten Gebinde gab. Toll als Füllung sind auch Lupinensamen, Hirse (staubt aber), Kirschkerne (nur, wenn man einen eigenen Kirschbaum hat…) oder Linsen. Abzuraten ist von Sand, damit rieselt es immer irgendwann irgendwie.

Eine Variante zum einfachen rechteckigen Säckchen ist z.B. das untere Apfelsäckchen: Da habe ich die Nähte um 90° versetzt zugenäht. Also langes rechtwinkliges Stück Stoff zur Hälfte falten, so zunähen, dass nur noch eine Seite von vier geöffnet ist und die dann so schließen, dass die Mitten der Seiten die neuen Seiten werden, so dass 4 dreieckige Seiten entstehen. (kompliziert zu erklären… manchmal gibt es Zuckertütchen, die so geklebt sind. Geometrisch heißt die Figur Tetraeder, also eine Art Pyramide)

Nanibird vom Craftraum – Auf jeden!

16. März 2011 von Ilka

Auf jeden! Da geht doch was! Und zwar im Craftraum! Dieses Event fand zum zweiten Mal statt und ich war zum ersten Mal dabei. Das Angebot fand ich toll, aber ich muss schon sagen – ganz schön eingeschworene Gemeinde! Zum Glück hatte ich meine Freundin dabei und nach ein paar Drinks wurde es dann auch besser. Und mein Nanibird finde ich ganz dufte!

Häkelblumen

16. März 2011 von Ilka

Ich habe ja sonst nichts zu tun… Aber häkeln macht echt Spaß. Ist gar nicht so altbacken, wie es klingt! Und die Anleitung für diese Blüten kannst du hier finden. Aufgepeppt habe ich die Blumen mit z. B. Brads von Panduro. Auf die Rückseite habe ich als Befestigung eine Broschennadel geklebt. Man kann aber auch einfach eine Sicherheitsnadel nehmen.

Eine für mich und eine für meine Freundin. Mal sehen, ob sie ihr gefällt!

Lies den Rest des Artikels »

Affe mit Geheimfach

16. März 2011 von Ilka

Manchmal gibt es so Abende, da bin ich „Lost in Space“ im Internet. An einem dieser Abende fand ich hier eine sehr anregende Seite. Leider auf finnisch. Das Übersetzungsprogramm hat nicht wirklich weiter geholfen. Bitte was? Aber Bilder sagen mehr als 1000 finnische Worte. Diesen Affen fand ich so toll, den musste ich sofort nachnähen. Und das Geheimfach ist der absolute Renner bei meinem Babyaffen.