Bonbonwasser - Schöne Dinge selbstgemacht!


Meine Flyertasche

von Ilka

Für meinen Chemiegarten wollte ich eine originelle Flyerbox/Tasche haben. Irgendetwas Auffälliges und trotzdem Schönes. Nach vielem Suchen in Internetshops war ich schließlich nicht fündig geworden und ziemlich frustriert. Dann mach ich es eben selbst! Herausgekommen sind diese Taschen. Wie findet ihr die?

Das Material ist dicker Filz (25x35cm; 5mm dick) aus dem Bastelladen. Alle Teile zuschneiden: Rückwand 13x24cm, Vorderwand 13x11cm, Seitenwände 2mal zuschneiden 4x9cm und die Unterseite 13x4cm. Einzelteile mit  Festonstich, oder auch Knopflochstich genannt, zusammen nähen. Als Garn habe ich Häkelgarn verwendet. Das ist fest und dick. Mit der Lochzange zwei Ösen reinhauen (man kann sich aber auch eine andere Aufhängung ausdenken) und fertig! Je nach Steifigkeit des Filzes kann die Rückwand noch verfestigt werden. Ich habe drei Schaschlikspieße nebeneinander mit Ponal (Holzkleber) aufgeklebt. Hält super!

Und jetzt kann nach Lust und Laune noch verschönert werden. Ich habe Papierblumen und Brads (auch aus dem Bastelladen) verwendet. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die seitlichen Papierblumen habe ich in ein Plastikröhrchen (Blumenladen) gesteckt und mit Draht an der Innenwand befestigt. Nachdem ich den Dreh raushatte, und den habe ich euch ja jetzt verraten, habe ich für eine Tasche ca. 60Minuten gebraucht. Also gar nicht schlimm!

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort