Bonbonwasser - Schöne Dinge selbstgemacht!


Archiv für die Kategorie ‘Papier’

Fototapete für (Fast-)Anfänger

Freitag, 18. Februar 2011

Eigentlich bin ich nicht die Tapetenfachfrau, doch ich habe da einen kleinen feinen Erfahrungsbericht zu Fototapeten – die Lieblinge der 70er. Dieses dreiteilige Bild hängt endlich über unserem Sofa. Ursprünglich war es einmal eine Fototapete: (mehr …)

Buttons und Knöpfe

Mittwoch, 09. Februar 2011

JUHU!!! Endlich habe ich mir meinen langersehnten Wunsch erfüllt und mir eine Buttonmaschine gekauft:

Badge it Button machine

Die gibt es für ca 25,- € im gut sortierten Papierhandel meines Vertrauens, inklusive Material für 15 Buttons. (30 neue Rohlinge sollen lt. Verkäuferin ca 10,- € kosten) Die Maschine sieht allerdings so trashig aus, dass ich mich nicht getraut habe, sie zu fotografieren, aber sie tut brav ihren Dienst.  Das Basteln ist Baby-leicht: Einfach mit Hilfe der lila Schablone (s.u.) ein Motiv aus Zeitung, Foto, selbstgemaltem Bild oder Stoff aussuchen und ausschneiden und dann in der richtigen Reihenfolge in die Maschine einlegen (sehr unübersichtliche Anleitung liegt dabei, aber eigentlich ist das Ding selbsterklärend).

Schablone und Buttons

Wenn man noch ein Stück festen Baumwollfaden einlegt, kann man sogar Knöpfe selbermachen.

Knopf

Ist übrigens auch DER Renner für Kinder an einem Regentag…

3D Bild mit Matroschkas / Babuschkas

Montag, 31. Januar 2011

Diese 3D Cut-Outs von Panduro laden zum Basteln ein und irgendjemand wollte da noch so eine Kiste haben…

Also: Holzkiste mit Tapete nach Wahl bekleben, 3d-Matroschkas mit Klebepads, so wie bei dem Eulenbild, einkleben und auf der Rückseite eine Bilderöse als Aufhängung anbringen. Fertig ist ein tolles persönliches Geschenk!

Wandaffe aus Tapete

Donnerstag, 27. Januar 2011

Auf der Seite Raumgerecht habe ich eine tolle Inspiration gefunden, für die meine Tapetenbücher wieder herhalten mussten. Jetzt hangelt so ein Tapetenaffe an unserer Wohnzimmerwand entlang…

3D Bild mit Eulen

Mittwoch, 26. Januar 2011

Schuschu… Ich bin ein ganz großer Eulenfan. Ihr werdet es noch merken. Zwar sind meine Zeiten als Nachteule vorbei, aber ich bin dem posierlichem Tierchen treu geblieben.

Für dieses Bild habe ich bei Panduro den A4 Bastelbogen 3D Cut-Outs Eule für € 3,89 sowie selbstklebende Klebepads für €1,99. Und jetzt kommen wieder meine Tapetenbücher zum Einsatz. Ich habe eine passende Tapete ausgesucht und eine Holzschachtel damit beklebt. Nachdem alles getrocknet ist, werden die Ornamente mit den Klebepads aufgeklebt. Dadurch bekommen sie diesen 3D-Effekt.

Auf der Rückseite ist als Aufhängung ein Bilderhaken angebracht.

Entenfamilie als 3D-Bild

Montag, 10. Januar 2011

Noch mehr Tapetenreste… Eine Holzkiste habe ich mit Tapetenresten beklebt. Die Entenfamilie von Schleich habe ich mit Sekundenkleber auf die Wiese geklebt.

Auf der Rückseite ist wieder eine Bilderöse aufgeklebt. Fertig!

Wanddekoration aus Tapetenresten

Montag, 10. Januar 2011

Kuckuck – ich bin eine Tapete!

Eine Freundin hat mit dieser wunderschönen Tapete ihre Küche neu gestaltet. Ich war sofort in die Piepmätze verliebt. Mit einem abgeschwatzten Rest habe ich dann diese Vasen gebastelt.

So gehts: Im Baumarkt habe ich dünne Holzbretter mit den Maßen 14x20cm gekauft. (mehr …)

Frohe Weihnachten!

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Das Bonbonwasser Team wünscht allen fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Wir melden uns Anfang des Jahres wieder mit frischen Ideen zum Nachmachen, Mitmachen und Bessermachen. Eure Dörte, Ilka und Thobi

DIY Weihnachtssterne

Donnerstag, 09. Dezember 2010

Gibt es etwas weihnachtlicheres als Weihnachtssterne? Ich bin größer Sternefan und habe mich in diesem Jahr mal wieder ans Basteln von Fröbelsternen gewagt, dem Klassiker unter den Sternen. Auf YouTube gibt es eine tolle Videoanleitung. Absolut I…sicher!

Auf der Suche nach schönem Geschenkpapier habe ich dann noch Sterne zum Aufkleben gefunden. Man findet die auch bei www.rieeliselarsen.dk. Ein Bogen mit 12 Sternen kostet €2,90. Ich habe die Sterne auf Pappe geklebt und die Rückseite ebenfalls mit einem Stern beklebt.

Die Roten Sterne habe ich mit meinen Kindern gebastelt. Man schneidet 2 Sterne aus Pappe aus sowie einen aus Pergamentpapier. Die Pappsterne werden in der Mitte eingeschnitten. Dann alle drei Sterne zusammen kleben, der Stern aus Pergamentpapier ist in der Mitte. Das hat den Effekt, dass das Tageslicht strahlig durch den Stern scheint. Dann können die Ränder noch nach Lust und Laune verziert werden.

Jetzt kann man alles an Fäden arrangieren. Pompons und Perlen peppen alles noch etwas auf. Und jetzt sucht ihr euch schöne Plätze für die Sterne aus: Türrahmen, fenster, Geschenkverpackungen, Mobiles… Euch fällt bestimmt noch mehr ein.

Coole DIY-Dinge gibt’s auch anderswo …

Donnerstag, 09. Dezember 2010

Zum Beispiel dieses Teil hier:

Und hier findet ihr das bestickte Schälchen und noch mehr zum Nachmachen!
Foto: Style in Rooms